HR trends 2023

7 HR-Trends, die Ihr Unternehmen im Jahr 2023 beeinflussen werden

Als HR-Experte müssen Sie über die neuesten Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben. Schließlich entwickelt sich der Arbeitsmarkt ständig weiter. In diesem Blog erfahren Sie alles über die kommenden HR-Trends für 2023.

1. Hybrides Arbeiten

Hybrides Arbeiten ist gekommen, um zu bleiben! Glücklicherweise haben wir das vergangene Jahr (relativ) Corona-frei verbracht. Dennoch ist die Arbeit von zu Hause aus (zumindest teilweise) in vielen Unternehmen Standard geworden. Die Mitarbeiter haben während der Pandemie eine bessere Work-Life-Balance erlebt. Darüber hinaus haben Organisationen festgestellt, dass die Arbeit von zu Hause aus in vielen Fällen problemlos möglich ist.

2. Vielfalt und Inklusion

Corporate Social Responsibility (CSR) gewinnt in der Geschäftswelt an Bedeutung. Wir denken bei CSR oft an CO2-Reduzierung, Mülltrennung und Reduzierung des Energieverbrauchs. Ein weniger bekanntes, aber ebenso wichtiges Thema innerhalb von CSR ist Vielfalt und Inklusion.

Mit Vielfalt meinen wir den (kulturellen) Hintergrund oder die Geschichte der Menschen in Ihrer Organisation. Wussten Sie, dass vielfältige Teams Ihr Endergebnis erheblich beeinflussen können? Sie kommen oft schneller auf kreative Lösungen und neue Blickwinkel.

Inklusion bedeutet, dass jeder in Ihrer Organisation willkommen ist. Unabhängig von kulturellem Hintergrund, Geschlecht, sexueller Orientierung, Weltanschauung oder Behinderung. Wichtige HR-Themen, die im Rahmen von Vielfalt und Inklusion zum Tragen kommen, sind:

● Chancengleichheit für Männer und Frauen.

● Raum geben für kulturelle Vielfalt.

● Schaffung von Akzeptanz und Unterstützung für die LGBTQ-Community.

3. Arbeitskräftemangel

Als HR-Experte haben Sie es wahrscheinlich bemerkt. Sie sehen sich einem angespannten Arbeitsmarkt gegenüber. Das bedeutet wenig neue Talente, oder Sie müssen eine Personalagentur einsetzen. Möchten Sie neue Talente für Ihr Unternehmen gewinnen? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur ein gutes Gehalt anbieten, sondern sehen Sie sich auch andere Mitarbeitervorteile an, wie zum Beispiel:

● Urlaubstage.

● Möglichkeit des hybriden Arbeitens.

● Flexible Arbeitszeiten.

● Firmenwagen (oder ÖPNV/Elektrofahrrad).

Darüber hinaus spielen einige immaterielle Faktoren bei der Wahl Ihres Bewerbers eine Rolle, wie z. B. die Mission oder Vision Ihres Unternehmens, die Bedeutung von CSR in Ihrer Organisation und wie transparent, professionell und einladend Ihr Team ist.

4. Ein guter Arbeitgeber sein

Dieser Trend ergibt sich aus dem derzeit angespannten Arbeitsmarkt. Ein guter Arbeitgeber zu sein ist das Gegenmittel gegen Mitarbeitermangel und verringert die Fluktuation in Ihrem Unternehmen. Ein guter Arbeitgeber zu sein, mag vage klingen, aber es gibt mehrere allgemeine Punkte, um ein guter Arbeitgeber zu sein.

Mitarbeiter schätzen einen Arbeitgeber, wenn:

● die Möglichkeit zur Schulbildung besteht.

● Mitarbeiter gleichbehandelt werden.

● sie an Entscheidungen beteiligt sind.

● es Raum für den Mitarbeiter als Individuum gibt.

● eine offene und transparente Unternehmenskultur herrscht.

● Kollegialität der Schlüssel ist.

5. Digitalisierung

Als Personalabteilung sind Sie den ganzen Tag mit Menschen in Kontakt, aber auch HR wird sich zunehmend digitalisieren. Unternehmen werden in den kommenden Jahren verstärkt auf eine datengetriebene Personalpolitik setzen. Durch die Verwendung von Daten als Personalabteilung erhalten Sie Einblick in Zahlen wie Fluktuation, Krankenstand, Mitarbeiterzufriedenheit in Ihrem Unternehmen und mehr!

Darüber hinaus können Sie verschiedene Tools nutzen, um Ihre HR-Prozesse zu digitalisieren. Durch die Digitalisierung einfacher Abläufe machen Sie Ihre Abteilung deutlich effizienter. Sie eliminieren einfache, aber oft zeitaufwändige Aufgaben, sodass sich Ihre Abteilung auf das Änderungsmanagement und das Treffen wirkungsvoller Entscheidungen konzentrieren kann.

Mit Bundeling digitalisieren Sie verschiedene HR-Prozesse wie Urlaubsanträge, Erklärungen, Krankmeldungen und die Lohnbuchhaltung. Mit einer Plattform von Bundeling können Sie auch alle Ihre Kommunikationsflüsse an einem Ort zentralisieren. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

6. Nachhaltige Arbeitsfähigkeit

Auch dieser Trend passt gut in das Bild des Arbeitskräftemangels. In den kommenden Jahren werden Unternehmen mehr Anstrengungen unternehmen, um die körperliche und geistige Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu erhalten. Die Investition in ihre Gesundheit wirkt sich erheblich auf den Krankenstand, die Wahrscheinlichkeit von Burnout oder Langzeiterkrankungen und natürlich auf die Möglichkeit aus, dass ein Mitarbeiter Ihr Unternehmen verlässt.

Als HR-Mitarbeiter müssen Sie sich also Gedanken über Themen wie Vitalität und Arbeitsbelastung machen. Die Einbindung eines Vitality-Coaches beim Aufbau eines (freiwilligen) Vitality-Programms für Mitarbeiter gibt viel Einblick, Inspiration und neue Ideen und macht auch noch Spaß!

7. Mitarbeiterengagement

Dank des Aufkommens des hybriden Arbeitens wird es immer schwieriger, die Mitarbeiter zu beschäftigen. Sie haben vielleicht ein paar Nachrichtenartikel über Quiet Quitting gesehen. Stille Drückeberger erledigen bei der Arbeit ausschließlich das Nötigste. Wenn sie ihre Aufgaben erledigt haben, unterbrechen sie die Arbeit, um etwas anderes zu tun, oder tun den Rest des Tages nichts.

Quiet Quitting wird immer häufiger, insbesondere bei Mitarbeitern, die sich nicht engagiert fühlen oder einer übermäßigen Arbeitsbelastung ausgesetzt sind. Setzen Sie sich als Arbeitgeber kritisch mit Ihren Zielen auseinander und schaffen Sie Verbindungen in Ihrem Unternehmen. Die Einbindung von Mitarbeitern in Ihr Unternehmen ist mehr als die Organisation monatlicher Networking-Drinks. So können Sie beispielsweise regelmäßig Neuigkeiten teilen oder den täglichen persönlichen Kontakt pflegen. Um mehr über die Steigerung des Mitarbeiterengagements zu erfahren, lesen Sie unseren Blog!

Über Bundeling

Bundeling ist die intelligente Kommunikationsplattform für jede Organisation. „Connect Smarter“ dank unserer App. Bleiben Sie mit Ihren Mitarbeitern, Stakeholdern oder der Community in Kontakt. Mit einer Bundeling-Plattform bündeln Sie alle Kommunikationsströme an einem Ort und wir richten Ihre Plattform nach Ihren Wünschen und Ihrer Corporate Identity ein.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder vergleichen Sie unsere Pläne.